www.Ditzj.de
 
Home
Wilkommen
Updates
LKW
DAF
Ginaf
Iveco
MAN
Mercedes
Scania
Volvo
Sonstige
Krane
Aktionen
Ladekrane
Links
Info
ÖAF 42.464 - Sohler Trans + Kran

Diese ÖAF 42.464 gehört der Firma Sohler aus Schruns (A). Der LKW hat mehrere besonderheiten. Fangen wir an mit der Antriebsstrang. Zwischen Getriebe und Motor ist ein ZF Wandler eingebaut, der ein sanftes Anfahren unter schwierige Umständen ermöglicht. Der Achsformel ist 8x8, also alle Achsen sind angetrieben. Das ergibt eine maximale Zugkraft, auch im schwieriges Gelände.

Ein zweite seltsamheit ist der lenkbare Hinterachse. Diese Achse wird mittels 2 hydraulikzylindern gelenkt, welche die ganze Achse um sein Mittelpunkt verdrehen. Weil Blatt- oder Luftfederung dann nicht möglich ist, mussen hier auf die beide Hinterachsen Hydraulikfederbeine (das sogenannte Heplex System) verwendet werden. Es gibt 4 Federbeine pro Achse. Vorteil von diese Federung ist dass man mittels Elektrische Ventile die Fahrzeughöhe regeln kann. Das lenken von der Hinterachse verkleinert die Wendekreis. Das System ist damals von MAN/ÖAF entwickelt worden um konkurrenzfähig zu bleiben auf der Holländische Baufahrzeugenmarkt. Dort gibt es mehrere Hersteller mit lenkbare Hinterachsen.

Ein weitere besonderheit ist der, hinter das Fahrerhaus montierte, Kran. Es ist ein Effer 1150 / 6S, welche ein maximales Lastmoment von ungefähr 92 t/m hat. Der reichweite von diese Kran liegt bei 17 Meter. Auf diese abstand hebt er noch immer 4600 kg. Die maximal zu heben Last liegt rund die 25 Tonnen. Wenn die 17 Meter nicht ausreicht, kann noch ein Jib montiert werden wodurch der Kran hydraulisch bis zur 27,4 meter reicht. Von hand können dann noch 2 verlängerungen rausgezogen werden, die das Arbeitsbereich bis auf maximal 31,9 meter vergrössern. Da hebt er dann noch 600 kg.

An der Stossfanger sind noch zusatzliche Stütze montiert. Die werden nur dann benötigt wenn der Kran nach vorne gedreht is und etwas über das Fahrerhaus heben muss.

Es ist natürlich klar dass al diese spezialitäten der LKW nicht leicht machen. Das eigengewicht liegt um die 29 Tonnen. Aber dafür bekommt man ein gerät das sehr universel eingesetzt werden kann. Der LKW kann als Sattelzugmaschine oder so wie hier, mit ein Pritsche eingesetzt werden.

Klick hier für einen Schiffstransport mit diesen LKW
Zurück zum: MAN Übersicht / Effer Übersicht
Material dieser Webseiten darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Ditzj verwendet werden.